Vorteile der Wertgutachten

Durch meine langjährige Erfahrung in den unterschiedlichsten Bewertungsbereichen erhalten Sie marktgerechte und unparteiische Bewertungen sowie kompetente Beratung rund um Ihre Immobilie. Ihre Vorteile auf einen Blick:

Zertifizierung und umfangreiche Ausbildung

Ich verfüge u. a. über die Sprengnetter Zertifizierung. Diese gewährleistet:


  • Geprüfte und langjährige Fachkompetenz
  • Berufserfahrung und umfangreiches theoretisches Fachwissen 
  • Routinierte Anwendung von Methoden und Ableitung relevanter Daten
  • Praktische Umsetzung, z. B. bei der Anfertigung von Gutachten
  • Gesicherte Marktkompetenz
  • Beobachtung und Analyse der Immobilienmärkte
  • Professionelle Einschätzung der örtlichen Marktsituation 
  • Datenqualität durch gemeinschaftliche Ableitung
  • Systematische Marktforschung
  • Garantierte Qualität
  • Regelmäßige und ständige Weiterbildung 
  • Erfahrungsaustausch
  • Turnusmäßige Wiederholungsprüfungen = dauerhafte Fachkompetenz
  • Überwachungsmaßnahmen zur Einhaltung der ethischen Standards
  • Überwachungsmaßnahmen zur Einhaltung der fachlichen Standards

Zuverlässiger, seriöser Service

Neben meinen soliden Zertifizierungen und zahlreichen Referenzprojekten habe ich mir über die Jahre eine große Datenbank erarbeitet. Diese enthält viele wertvolle Informationen, die mir gestatten, besonders treffende und solide Gutachten zu erstellen. Gern informiere ich Sie näher über meinen Werdegang und meine Referenzen.

Kleine Checkliste für Sie

Faustregeln, an denen Sie die Qualität eines Verkehrswertgutachtens messen können: Hat der Sachverständige die Eingangsdaten seiner Wertermittlung hinreichend begründet? Ist die Vorgehensweise für Außenstehende erkennbar und nachvollziehbar? Kann sich der Leser in das Objekt hineindenken? Manche Gutachten sind eher rätselhaft als hilfreich für Sie – lassen Sie sich da nichts vormachen. Hat der Sachverständige das richtige Bewertungsverfahren angewandt und seine Wahl auch nachvollziehbar begründet? Fragen Sie den Gutachter Ihrer Wahl, wann seine letzte Fortbildung stattgefunden hat.